In vielen Kirchengemeinden wird am Freitag, 3. März, der Weltgebetstag gefeiert, ökumenisch in der jeweiligen evangelischen oder katholischen Kirche. „Das ist aber ungerecht!" So reagieren wir, wenn jemand mehr verdient oder vorgezogen wird oder besser beurteilt wird als wir – bei gleicher Leistung. Was aber ist denn eigentlich gerecht? Was ist denn fair? Ist es gerecht, wenn Menschen im Müll nach Essen suchen, das andere im Überfluss wegwerfen? Diese Frage stellen philippinische Christinnen zum diesjährigen Weltgebetstag. Sie stellen die Frage angesichts dessen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde, aber auch in ihrem eigenen Land verteilt ist. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten prägen den diesjährigen Weltgebetstag am 3. März. Rund um den Globus wandern ihre Texte, wenn Frauen aller Konfessionen an ihrem Ort zu ökumenischen Gottesdiensten einladen. [mehr ...]

Heutzutage kommen die Nachrichten kaum noch ohne Meldungen über Krieg, Bürgerkrieg und andere Waffeneinsätze in der Welt aus. Dass Konflikte auch ohne Gewalt lösbar sind, dafür bietet die Ausstellung „Alternativen zum Krieg" Beispiele. Am 1. März um 18:30 Uhr wird die Ausstellung offiziell eröffnet. Superintendent Hans-Joachim Wefers und der Bürgermeister von Geldern sprechen ein Grußwort, Ulrich Suppus vom Amt für Jugendarbeit gibt eine kurze Einfühung zur Ausstellung. Auf dem Flügel begleitet Jeehyun Park die Eröffnung. Die Multimedia-Ausstellung wird in der Heilig-Geist-Kirche Geldern vom 1. März bis 8. März 2017, Heilig-Geist-Gasse 2-4 zu sehen sein. Anhand konkreter Konflikte zeigt sie, wie mit unterschiedlichen gewaltfreien Methoden Kriege und Gewalt verhindert oder beendet werden konnten. [mehr ...]

Die Evangelische Kirchengemeinde Pfalzdorf lädt ein zu den Abschlusskonzerten des Gospel-Workshops 2017. Er steht unter dem Motto: „Lift the Saviour up". Erneut erarbeiten sich die Teilnehmenden unter der Leitung von Angelika Rehaag in Begleitung von Pianist Johan Leenders das Programm an einem Wochenende. 50 sangesfreudige Menschen treffen sich zu den Proben in der Nierswalder-Mehrzweckhalle, am Freitag 3. März und Samstag, 4. März. [mehr ...]