Ab dem Schuljahr 2018/2019 besteht die Möglichkeit, Religionsunterricht auf Grundschulen und der Sekundarstufe I. konfessionell-kooperativ zu erteilen. Wer seinen Unterricht auf diese Weise gestalten möchte, findet dazu im neuen Halbjahresprogramm des Ev. Schulreferats Duisburg/Niederrhein eine erste Informationsveranstaltung am Montag, 26. Februar, 15:30-17:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Schulreferats in Kamp-Lintfort, Ebertstraße 57. Sie informiert evangelische und katholische Lehrkräfte der Grundschulen sowie der Sekundarstufe I. über die rechtlichen Grundlagen und die Antragstellung. Das Schulreferat führt später auch die zum Verfahren gehörenden obligatorischen Tagesseminare durch.

Das Halbjahresprogramm zum Download

„Wir wollen Lehrerinnen und Lehrer bei ihrem verantwortungsvollen Umgang mit Kindern und Jugendlichen unterstützen und Angebote machen, die den Berufsalltag bereichern", so das Team des Schulreferats. Zu ihm gehören Pfarrer Jan Christofzik, die Pfarrerinnen Barbara Melnik und Hanna Sauter-Diesing sowie Anne Siebers im Sekretariat.

In der 44-seitigen Veranstaltungsübersicht werden Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer angeboten, die sowohl fachlich orientiert als auch meditativer Art sind. Vier Mal ist die kreative Gestaltung des Religionsunterrichts mit unterschiedlichen religionspädagogischen Schwerpunkten Thema einer Fortbildung. Der erste Termin findet bereits am Mittwoch, 21. Februar, um 16 Uhr in Kamp-Lintfort statt.

Das Schulreferat bietet Unterstützungsangebote und Beratung bei vielen Themen des Schulalltags. So beantwortet eine Veranstaltung die Frage, welche Religionsbücher für den Unterricht und für welchen Schultyp empfehlenswert sind. Andere Fortbildungen haben die Gestaltungsmöglichkeiten von Schulgottesdiensten und multireligiösen Feiern zum Thema. Schulreferent Jan Christofzik ist Ansprechpartner für alle Schulen im Kreis Wesel, die intern ein Konzept der Krisenintervention bei Notfällen in der Schule entwickeln wollen.

Das Ev. Schulreferat Duisburg/Niederrhein wird getragen von den fünf Kirchenkreisen am Niederrhein: Dinslaken, Duisburg, Kleve, Moers und Wesel. Es berät Schulleitungen und Fachkonferenzen in allen Fragen der Sicherstellung, Gestaltung und Durchführung von evangelischem Religionsunterricht. Die Schulreferentinnen und -referenten sind mit der Zurüstung, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften für Evangelische Religionslehre betraut. Für die praktische Arbeit der Religionslehrerinnen und -lehrer hält das Schulreferat geeignete Medien bereit und entwickelt praxisorientierte Unterrichtsmaterialien.

Hier geht es zur Mediothek

Kontakt zum Schulreferat:

Adresse
Ebertstraße 57, 47475 Kamp-Lintfort

Öffnungszeiten
Mo. - Mi. 10:00-16:30 Uhr
Do. 10:00 - 14:00 Uhr

Telefon: 02842 / 9134-20

Zurück