Fotos: Der Ausschuss Silindungpartnerschaft bei seiner 125. Sitzung seit Bestehen.

Jugendbegegnung 2018: Seit 35 Jahren unterhält der Ev. Kirchenkreis Kleve eine Partnerschaft zu einem Kirchenkreis in Indonesien auf Nordsumatra. Aus dem Silindung-Tal kommt im Juli 2018 für drei Wochen eine Jugenddelegation nach Kleve (3. bis 26. Juli). An dieser Begegnung können ebenfalls acht junge Menschen aus unserer Region (17 Jahre und älter) teilnehmen.

Das Programm und der Austausch mit den acht jungen Leuten (über 18) und zwei Erwachsenen aus Indonesien sind überschrieben mit dem Thema: „Round about food and environment, Du bist, was du isst!"
Erwartet wird von den Interessenten, dass sie an großen Teilen des Programms, teilweise mit Übernachtung, teilnehmen und sich der Gruppe zugehörig fühlen. Die Verständigung wird in englischer Sprache stattfinden. Ein Führerschein ist hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Der Kirchenkreis schöpft aus Erfahrung vergangener Jugendbegegnungen. Der Partnerschaftsausschuss Kleve-Silindung plant maßgeblich diesen Austausch. Dazu gehören neben Freizeitaktivitäten auch Besuche von Einrichtungen und Institutionen im Kreis. Wer junge Menschen aus einer anderen Kultur kennen lernen will, seine englische Ausdrucksfähigkeit trainieren will sowie begeisterungsfähig und begeisternd ist, sie und er sind herzlich willkommen. Für die gesamte Zeit fallen für die Teilnehmenden 100 Euro an Kosten an, die für Verpflegung, Materialien und Übernachtungskosten auf dem Wolfsberg und im Kerkener Jugendgästehaus anfallen.

Die deutschen Jugendlichen bekommen im Sommer 2019 die Gelegenheit, zu einem Gegenbesuch aufzubrechen.

Nähere Information und Voranmeldung beim Jugendreferat
Telefon: 02823 / 94 44-36 oder per E-Mail: jugend@kirchenkreis-kleve.de

Zurück