Aktuelles als RSS-Feed

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt begleitet die Entwicklungen in der Arbeitswelt kritisch

In diesen Tagen jährt sich die Gründung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Duisburg-Niederrhein (KDA) zum 25. Mal. Die beiden Pfarrer Jürgen Widera (links) und Hans-Peter Lauer waren von Anfang an am Aufbau von Strukturen zwischen der evangelischen Kirche und der Arbeitswelt beteiligt. Darunter befinden sich so unterschiedliche Branchen wie Bergbau, Stahlindustrie und Landwirtschaft, welche die Landstriche am Niederrhein geprägt haben. Der KDA lädt ein zum Festgottesdienst am Montag, ab 17 Uhr in der Marxloher Kreuzeskirche, Kaiser-Friedrich Straße 38. Es predigt der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Pfarrer Nikolaus Schneider. [mehr ...]

Bild: Notfallseelorger der ev. und kath. Kirche: Pfarrerin Sabine Jordan-Schöler und Diakon Berthold Steeger. Die ökumenische Notfallseelsorge im Kreis Kleve lädt ein zu einem ökumenischen Gottesdienst für Angehörige, Betroffene und Augenzeugen, für Mitglieder von Hilfs- und Rettungsorganisationen, Feuerwehr und Polizei und für Menschen aus Kirche und Öffentlichkeit. Er beginnt am Sonntag, 26. November 2017 um 17 Uhr in der Clemenskapelle Kevelaer, Klostergarten 1 (Sonnenstr. 35, 47623 Kevelaer). [mehr ...]

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt gibt einen Monatskalender mit Luther-Zitaten heraus. Im Veranstaltungsprogramm des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Duisburg Niederrhein (KDA) ging es in den letzten Monaten mit Seminar und Exkursion auch um Luther und die Reformation. Zum Ende des Jubiläumsjahres präsentiert der KDA nun einen Kalender mit Luther-Zitaten, den er zusammen mit der Evangelischen Arbeitnehmerbewegung herausgibt. [mehr ...]

Bonn (epd). Nach viertägigen Beratungen ist am Mittwoch in Bonn die Jahrestagung der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu Ende gegangen. Das Kirchenparlament fasste eine Reihe von Beschlüssen, die wichtigsten im Überblick unter mehr.
  [mehr ...]

Hygiene und Arbeitssicherheit standen am Vormittag im Verwaltungsamt des Ev. Kirchenkreises Kleve auf dem Programm: Cornelia von Quistorp erklärte den Teilnehmenden aus den Gemeinden, worauf sie beispielsweise bei der Ausgabe von Lebensmitteln zu achten haben. Denn in jeder Gemeinde finden Feste statt. Entweder die Gemeinde oder Gemeindeglieder stellen dafür Essen bereit. [mehr ...]

Die Evangelische Kirchengemeinde Issum stellt ihre neue Homepage vor: Dort erfahren Sie etwas über die Geschichte der Kirchengemeinde, über das vielfältige Gemeindeleben mit den verschiedenen Kreisen und Gruppen, Aktivitäten der Gruppen und Chöre von Kantorei bis AGO-Band, über die Kindertagesstätte Sonnenstrahl, über die Bücherei und vieles mehr. Die Homepage will erste Anlaufstelle sein für Fragen und sie gibt Informationen zu Stationen des Lebens, bei denen die Kirchengemeinde Menschen gerne begleiten und unterstützen möchte. [mehr ...]

Miriam Schäfer und Hanjo Gäbler wurden für den 15. Pfalzdorfer Workshop 2018 eingeladen, mit den Sängerinnen und Sängern aus Pfalzdorf und Umgebung ihre Songs einzustudieren. Der Workshop findet vom 23. - 25. Februar statt, mit Abschlusskonzerten am Sonntag, 25. Februar und am Samstag, 24. März. [mehr ...]

Zu den „Zauberhaften Masuren" führte eine Studienreise des Ev. Kirchenkreises Kleve im September. Die Reise begleiteten für den Kirchenkreis Dr. Berta Heins aus Kranenburg und Ralf Kruse aus Kervenheim. Heins hatte für das Nachtreffen einen bebilderten Reisebericht vorbereitet, darin auch Gedichte und Texte, die an unterschiedlichen Orten der Reise vorgetragen worden sind. Gerne erinnerten sich die Teilnehmenden an den Besuch kleiner Kirchen und Konzerte, die Staakenfahrt auf der Krutynia, den Besuch der Leninwerft, den Oberlandkanal und seine geneigten Ebenen, Ausflüge zu historischen Stadtkernen, zu einem Pferdegestüt und in die Natur. [mehr ...]