Im Jahr 1 nach dem Jubiläum: Ein besonderer Abend am Reformationstag, 31. Oktober, 19 Uhr, evangelische Kirche in Xanten:

Da kann ja jede/r kommen
Kirche mit Zukunft – Kirche der Vielfalt

Vortrag mit Rainer Schmidt
Ernsthaft, vergnügt, interaktiv, inklusiv

Rainer Schmidt ist Rainer Schmidt ist Pfarrer, Tischtennisspieler und Kabarettist. Geboren wurde er ohne Unterarme und mit verkürztem Oberschenkel, aber mitten in eine Familie und ein Dorf bei Gummersbach hinein, die dafür sorgten, dass er stark, kreativ und ausgesprochen sportlich sein Leben zu gestalten lernte. Mit 12 Jahren begann er mit dem Tischtennisspiel. Die Liste seiner Erfolge ist lang und umfasst EM-, WM- und Paralympics-Titel.

Bis 2015 unterrichtete er am Pädagogisch-Theologischen Institut der Rheinischen Kirche. Seit 2014 wird er mit seinem Kabarettprogramm „Däumchen drehen" vielfach eingeladen. die Ev. Kirchengemeinde Xanten-Mörmter hat Rainer Schmidt eingeladen, weil sie mit ihm herausfinden will, wie "Kirche mit Zukunft" sein könnte: eine Kirche der  Vielfalt oder eine "All-inclusive-Kirche".

Kritisch betrachtet wird auch die Frage, wie vielfältig und inklusiv Gemeinde Region oder Kirchenkreis wirklich sind. Rainer Schmidt definiert Inklusion so: "Inklusion meint die Kunst des Zusammenlebens von sehr verschiedenen Menschen". Sein Vortrag wird ernsthaft, vergnügt und interaktiv sein. Er wird sein Publikum bewegen, zum Lachen und zum Nachdenken bringen.

Pfarrer, Kabarettist, Spitzensportler – da beginnt die Inklusion schon in der Person. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei. Über eine Kollekte am Ausgang freuen sich die Veranstalter:  Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter und der Fachausschuss Seelsorge in der Psychiatrie und für Menschen mit Behinderung im Kirchenkreis Kleve.

Zurück