tl_files/kirchenkreis-kleve/images/Aktuelles011/Kraeuter.jpgUm Kräuter und Pflanzen am Wegesrand sowie im eigenen Garten geht es bei einem „Gespräch im Blauen Salon". Am Mittwoch, 20. März, moderiert Gabi Habersetzer, Biologin und Kräuterpädagogin das Gespräch. Es beginnt um 15:00 Uhr im Haus der kreiskirchlichen Dienste, Niersstraße 1 in Goch. Habersetzer nimmt sich (Wild-)Kräuter vor und zeigt, wie man sie erkennen und bestimmen kann. Ihre Verwendung in der Küche und als Heilmittel ist vielen mittlerweile unbekannt. Wer eigene Kräuter oder Pflanzen mitbringen will, kann dies tun. Denn mache Kräuter sehen anderen zum Verwechseln ähnlich.

Die „Gespräche im Blauen Salon" sind eine Veranstaltungsreihe der Erwachsenenbildung und der Fachgruppe Älterwerden im Ev. Kirchenkreis Kleve. Eine Fortführung der Reihe ist für den Herbst 2019 geplant. Information und Anmeldung sind möglich unter Telefon: 02823/9444-33 oder per E-Mail: sybille.schumann@ekir.de

Zurück