Aktuelles

HoffnungBewegt!

Goch. Vorne steht ein Container mit Fenster. Eine Gardine flattert darin. Links daneben noch ein Container. Im Zwischenraum öffnet sich etwas. Ich sehe ein Mädchen von hinten, die Hände an einem hohen Zaun. Es blickt in die Weite, die ihm verwehrt ist. Eine Fotografie aus dem griechischen Flüchtlingslager ‚Camp Diavata‘ in der Nähe von Thessaloniki mit dem Titel ‚Another World‘, eine andere Welt. Die 22-jährige Afghanin Shabana Zahir hat diese andere Welt ins Bild gesetzt. Die Enge des Flüchtlingslagers ist greifbar. Und gleichzeitig ist da mehr: eine Hoffnung, die den Zaun überwindet.

Weiterlesen HoffnungBewegt!

Aufruf zur Teilnahme am Betroffenenforum

Betroffene gestalten transparente, unabhängige Aufarbeitung mit

Aufruf der Landeskirchen und ihrer Diakonie zur Teilnahme am ersten Betroffenenforum im Rahmen der Aufarbeitung sexualisierter Gewalt

Düsseldorf/Bielefeld/Detmold (13. Mai 2024). Betroffene von sexualisierter Gewalt in evangelischer Kirche und Diakonie sollen sich aktiv an deren Aufarbeitung beteiligen können. Dafür richten die evangelischen Landeskirchen und diakonischen Landesverbände im Sommer an verschiedenen Standorten sogenannte Foren für Betroffene von sexualisierter Gewalt in evangelischer Kirche und Diakonie aus.

Weiterlesen Aufruf zur Teilnahme am Betroffenenforum

Pfeifenorgel – nichts für Kinder?

Kalkar. So denken viele. Weil Kinder zu klein sind. Weil sie erst mal ein anderes Instrument beherrschen müssen. Weil sie die Komplexität der Orgel nicht begreifen. Alles falsch! In der evangelischen Kirchengemeinde Kalkar wurde in der Woche nach Ostern das Gegenteil bewiesen. 28 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren waren da mit Eifer bei der Sache und nahmen am Kurs „Orgel kinderleicht“ der Kirchenmusikerin und Musikpädagogin Johanna Wimmer teil. Viele der Kinder konnten zuvor keine Noten lesen und hatten keine Erfahrungen mit einem Instrument. Am Ende der Woche gaben alle Kinder ein Abschlusskonzert, das begeisterte.

Weiterlesen Pfeifenorgel – nichts für Kinder?

Kirchenkreis zu Gast in Kleve

Himmelfahrt: Wir dürfen hoffen

Kleve. Noch nie standen Politiker und wir als Gesellschaft vor größeren Herausforderungen als heute. Diese Probleme lösen konnte zwar auch die Himmelfahrtsgemeinde nicht, die sich im Innenhof der Versöhnungskirche zusammengefunden hatte. Aber mal ernsthaft darüber reden, miteinander statt gegeneinander, die Murmelphasen während der Predigt fanden bei vielen großen Anklang.

Weiterlesen Kirchenkreis zu Gast in Kleve